Komm näher, welche Wunden kann ich Dir versorgen, welche Krankheit heilen oder welches Gift neutralisieren. Brauchst Du vieleicht nur einen Trank oder zuspruch bei deinen Unternehmungen. Wie kann ich Dir dienlich sein?

Ich brauche einen Heiltrank.

Einer meiner Freunde ist verstorben, könnt ihr da etwas tun?

Ich bin vergiftet, schnell!

Ich...ich bin krank, bitte helft mir.

Ich bin verletzt und benötige Heilung.

Ich möchte für den Tempel spenden.

Ich werde von bösen Geistern verfolgt.

Ich glaube ich bin verflucht.

Ein Freund ist dem Wahnsinn anheim gefallen, könnt ihr da was tun?

Ich habe diesen Gegenstand gefunden. Würdet ihr nachsehen, ob in ihm eine böse Macht wohnt?

Ich möchte beichten und ersuche absolution.

Nein nichts, danke.

“Ein Heiltrank kostet Dich 500 Goldmünzen. So Du Gläubiger von Protos bist kann ich ihn Dir jedoch für 300 Goldmünzen überlassen.”  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Euer Freund ist den Weg gegangen den alles Sterbliche irgendwann mal gehen muß. Nur wenigen Außerwählten wird manchmal die Ehre zu Teil, von den Göttern erneut in die Welt entsandt zu werden. Meine Status reicht bei weitem nicht aus um meinen Gott um etwas derartiges zu bitten. Wenn überhaubt kann nur ein Priester von Protos beim Meister der Blitze eine Audienz bekommen.”  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Kommt her, ich will mich direkt darum kümmern.” Ein paar Gebete und Räucherstäbchen später geht es Dir besser, das Gift scheint Deinen Körper verlassen zu haben. Nun, da Euer Problem gelöst ist kommen wir zu meinem. Ihr schuldet dem Tempel nun 400 Goldmünzen oder etwas Gleichwertiges. Ich bitte Euch sie zu besorgen, sonst kann ich nichts mehr für Euch tun.”  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Wenn ihr eine normale Krankheit habt, seid Euch bewust, daß die Heilung 500 GM kostet. Wenn Euch die Heilung dennoch das Gold wert ist, dann kommt näher und ich will Euch heilen.” Wenn Du dem Priester die Goldmünzen (oder etwas vergleichbares) gibst, wird er Deine Krankheit sofort heilen.  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Kommt her und zeigt mir Eure Wunden.” Er kümmert sich mit Heil- und Kräuterkunde zunächst um die Wunden, dann schaut er auf und sagt: “Wenn Du nur leichte Wunden hast, mußt Du dem Tempel nur 100 GM spenden. Sind deine Wunden jedoch sehr kritisch, schuldest Du dem Tempel 1000 GM wenn ich Dich heile. Für 5000 GM heile ich Dich jedoch von allem Leid.”  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Das freut mich, dort hinten ist ein Schlitz in der Wand. Der Tempel wird es Dir danken.” Er lächelt Dich freundlich an.  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Um die Geister wieder los zu werden, könnt ihr entweder den Grund für ihre Existenz beseitigen, oder sie von diesem Erdboden löschen. Ich kann Euch jedoch leider bei diesem Problem nicht helfen.”  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Oh, diese Sache ist kompliziert. Je mächtiger der Fluch, desto schwieriger ist er zu bannen und desto mehr GM mußt Du spenden. Wenn Du Dir sicher bist, daß Du verflucht bist, dann nimm platz. An sonsten kann ich für 100 GM heraus finden, ob Du wirklich verflucht bist.”  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Es gibt da nur eine Sache die dafür in frage kommt und die kostet leider 5000 GM. Wir würden aber auch Euren Freund kostenlos aufnehmen und pflegen. Sonst kann ich leider nichts tun.”  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Ja, kein Problem.” Er neigt das Haupt und spricht leise ein Gebet. Kurz darauf schaut er wieder auf und zeigt auf den oder die verfluchten Gegenstände. Ist der oder die Gegenstände verflucht warnt er Dich sofort und wird den Gegenstand entsorgen.  SONST NOCH WAS?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruhig hört er sich Deine Sünden an und nickt. Mit einem besorgten Gesicht fragt er Dich: “Bereust Du Deine Sünden? Dann bete 50 ave Protos und reibe 100 mal den Kupferstab.”   SONST NOCH WAS?